Einträge von julia_ifue

Sie sind feig.

Natürlich nicht SIE. Ich meine selbstverständlich alle anderen und vor allem jene, die (wider?) besseres Wissen den Leuten keinen reinen Wein einschenken. Man fragt sich welche DIE Skills sind, die Führung zukünftig braucht

Ich bin jetzt auch Trainer, Coach und Berater…

Mir scheint, dass die Trainer-/Coach-Bubble gerade wieder so richtig aufgeblasen wird; dass es immer mehr Menschen gibt, die Trainer:in, Life-Coach, Emotions-Coach (sic!) oder Berater:in werden wollen oder vorgeben, es sogar zu sein. Früher sagte man: „“Wer nichts wird, wird Wirt. Wer gar nichts wird, wird Bahnhofswirt.”

Duzt du noch oder siezen Sie (schon wieder)?

Wer siezt, ist alt, steif und irgendwie scheintot. Oder zeigt er etwa Respekt und Anstand? Die Wahrheit über das Siezen oder Duzen liegt nicht in der Mitte – sie befindet sich eher seitlich davon. Duzen ist inflationär geworden und Siezen ist out, wo auch immer man hinsieht: in den…

Führungstrends kritisch betrachtet: Shared Leadership

Die geteilte Führung ist ein Paradigmenwechsel in der traditionellen Hierarchie-basierten Führungsstruktur und besagt, dass Verantwortlichkeiten und Entscheidungsbefugnisse auf mehrere Personen oder Teams verteilt werden (sollen).
Spätestens seitdem medial über diesen Trend berichtet wurde, scheint dies bei…

„Bravo“ geben und Loben auf LinkedIn

Seit einiger Zeit beobachten wir auf LinkedIn den Trend, Mitarbeiter:innen öffentlich in Form eines Postings zu loben. LinkedIn nennt es „Bravo geben“ (sic!). Dort kann der „Bravo-Gebende“ aus den Kategorien von „Super Job“ über „Inspirierender Führungsstil“ bis hin zu „Tolle Präsentation“ wählen…

Führungstrends kritisch betrachtet (Teil 1): Stärkenorientierte Führung

Führung boomt. Genauer gesagt: die Ansichten erfolgreich zu führen ähneln in gewisser Weise dem Bereich von Mode, Architektur oder Ernährung und sind einer steten zeitlichen Umwälzung unterworfen. Ein Schlagwort löst das Nächste ab, der gestrige Hype gerät schnell wieder in Vergessenheit und der morgige ist noch nicht ganz in das kollektive Bewusstsein eingedrungen.

DAS CYNEFIN-FRAMEWORK. Von der Sinnhaftigkeit, Probleme rechtsherum zu drehen.

Ursprünglich für die Bereiche Wissensmanagement und Entscheidungsfindung entwickelt, bietet das Cynefin Framework [kə’nɛvɪn] eine leicht anzuwendende und treffsichere Leitlinie für die Organisationsentwicklung. Bestrebungen zur Organisationsentwicklung verfolgen primär und langfristig das Ziel, die Effektivität in Unternehmen oder gemeinnützigen Institutionen zu steigern.